Dein Potsdam
Januar-Teller mit Brokkoli und Granatapfelkernen, Foto: Katrine Lihn

Dein Potsdam-Küchengeflüster – Januar 2021

Einmal im Monat nimmt dich die Genusstrainerin und Gastrosophin Katrine Lihn mit auf eine Entdeckungsreise durch Potsdams Töpfe und Pfannen. Mit ihren inspirierenden Rezepten kannst du das Potsdam-Gefühl auch zu Hause kulinarisch erleben. Dieses Mal zum Genießen: Januar-Teller mit Brokkoli und Granatapfelkernen. Das Rezept findest du am Ende des Beitrags zum Speichern und Nachkochen.

Der Neujahrsspaziergang ist legendär. Egal, ob es nebelig ist oder nieselt, die frische Luft muss sein. Gerade in diesem 2021 begeben wir uns mit gebotenem Abstand an die Sehnsuchtsplätze. "Sans, souci." verheißt das Leben in Potsdam. Meiner Wahlheimat bin ich auf eine sehr intime Art gradezu verfallen. Das mag an all den Sehenswürdigkeiten, den Schlössern, den Parks und dem Wasser liegen, doch auch an den frühen Ideen der Könige und Fürsten.

Heute mutet es unwirklich an, dass Friedrich der Große bereits 1746 Gefallen an Granatapfelbäumen fand. Diesen kleinen verführerischen Früchten, die momentan in aller Munde sind. Eine Art, gesundes Superfood, welches ich sehr gern in meinen Speisen präsentiere. Für den Januar Neustart serviere ich dazu viele Vitamine, Mineralstoffe und eine Prise preußischer Leidenschaft. Entweder als Brokkoli-Salat oder mit einer warmen Lachsergänzung. Dieses kleine Essen schmeckt sowohl mittags als auch abends, ist außerdem sehr einfach vorzubereiten und lässt sich in den Arbeitsalltag integrieren.

Für beide Speisen Brokkoli putzen, in Röschen teilen und diese in kochendem Wasser 10 Minuten garen. Aus dem Strunk lässt sich ein wundervoller Aufstrich mit einer Handvoll Nüssen zubereiten, in den passen natürlich auch Granatapfelkerne. Dazu einen Granatapfel vierteln und die Kerne herausdrücken, für den Salat eine Sauce aus je 1 TL Honig, Senf, 2 EL Apfelsaft und Sonnenblumenöl mit etwas Salz verrühren. Schon fertig.

Für die warme Mahlzeit pro Person 125 gr Lachsfilet in Stücke schneiden und in einem EL Butter anbraten, mit dem Brokkoli und den Granatapfelkernen anrichten. Wer viel Hunger hat, kann sowohl den Salat als auch die warme Speise mit gekochtem Reis erweitern.

Und wusstest du schon, dass es eine fertige Granatapfel-Salatsauce mit dem wundervollen Namen „Königin Luise“ mit besten Zutaten und ohne Zusatzstoffe in unseren im Dein Potsdam-Onlineshop für königliche Gaumenfreuden gibt? Schau mal vorbei und genieße dein Januar Essen à la "sans, souci."

 

Hier schreibt ...


Potsdamer Genusstrainerin und Gastrosophin

Ein Winterspaziergang vom Neuen Garten zum Jungfernsee

Zu jeder Jahreszeit kann man den Zauber der Havelseenlandschaft rund um Potsdam spüren. Besonders im Winter entdeckt man aber vielerorts Sichtachsen, die einem sonst durch das üppige Grün der Bäume verborgen bleiben. Der Neue Garten ist so ein Ort. Dieser bietet sich auch im Winter für einen Spaziergang am Wasser an.
360° city view