Dein Potsdam
Frühling in Potsdam, Foto: PMSG/ André Stiebitz
Frühling auf der Freundschaftsinsel, Foto: PMSG/ André Stiebitz
Frühling im Park Babelsberg, Foto: PMSG/ André Stiebitz

Potsdam im Frühling mit allen Sinnen genießen

Pünktlich zum Frühlingsanfang krabbeln die Temperaturen wieder hoch und der Drang rauszugehen und den Lenz zu begrüßen, ist größer denn je! 

Tausendschönchen, Vergissmeinnicht und Stiefmütterchen – Sie alle warten auf die wärmende Sonne und die bewundernden Blicke der Spaziergänger. In Potsdam leisten die fleißigen Gärtnerinnen und Gärtner ganze Arbeit. Über 40.000 Pflänzchen haben sie in den vergangenen zwei Wochen bereits in die Erde gesetzt. Die Blumenbeete wurden aus dem Winterschlaf geholt und lassen die Gärten nun wieder strahlen.

Die zarten Frühlingsboten legen sich mit ihrem Duft wie eine süße Wolke über den Park Babelsberg oder erfreuen das Auge beim Päuschen auf der Bank mit Blick auf den Heiligen See. Ein besonderer Augenschmaus ist die Farbenpracht auf der Freundschaftsinsel. Ein Meer von Blumen inmitten der Stadt schenkt Wärme fürs Herz und lässt den Alltag ohne Mühe für eine Weile vergessen. Wer einen Moment des Glücks sucht, wird hier fündig!

Spätestens bei der ersten Bootspartie stellt sich das Gefühl von Urlaub ein. Die Möwen kreischen. Von der Ferne hört man das Hupen eines Dampfers. Ob auf dem Kanu, dem eigenen kleinen motorisierten Boot, dem Wassertaxi oder dem Floß – sich dem Schaukeln der Havelwelle hinzugeben, beruhigt und lässt die Gedanken schweifen.

Zurück am Ufer ist es höchste Zeit für das erste Eis in der Frühlingssonne. Das genießt man am besten bei der Eisfrau – hausgemacht und einfach himmlisch. Der Besuch an der Eisdiele in Potsdams Westen lässt sich wunderbar mit einem Spaziergang im Park Sanssouci verbinden. Die ausgehausten Statuen und Skulpturen genießen seit kurzem wieder ihr Dasein an der frischen Luft. Und auch die Exoten in der Orangerie, die sensiblen Orangen-, Granatapfelbäume und vielen anderen tropischen Gewächse, warten ungeduldig auf ihre Ausfuhr Anfang Mai. Bis dahin erklimmen wir die Stufen zum Schloss Sanssouci und bringen den Kreislauf in Schwung. Der Ausblick von den Weinbergterrassen ist zweifelsohne Belohnung genug. Was erspähst du in der Ferne? Was ist dein nächstes Ziel in Potsdam, der Insel großer Gedanken?

Hier schreibt ...


Mitarbeiterin Contentredaktion, PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH

Frühling in Potsdam – Ein Rundgang über die Freundschaftsinsel

Karl Foerster sagte zur Freundschaftsinsel: „Es wird durchgeblüht!“ – Das ganze Jahr über schöne Blüten und Pflanzen in all ihrer Pracht und Vergänglichkeit zu erleben. Die „Grüne Oase“, nahe dem Potsdamer Hauptbahnhof und an einer der wichtigsten Verbindungen auf die „Insel Potsdam“ gelegen, bietet einen schönen Rückzugsort von der Hektik des Alltags unserer Landeshauptstadt.
360° city view